SWR3 Worte

12APR2024
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Eine Bücherei, in der es keine Bücher zum Ausleihen gibt, sondern Menschen. Indem sie von sich selbst erzählen, kann man quasi in ihrem Leben lesen.Der Gründer des Projekts Ronni Abergel sagt:

 Wir bringen Menschen zusammen, die glauben, dass sie einander nicht mögen. Und dann reden sie miteinander und lernen etwas. Machen den Versuch, einen anderen Menschen zu verstehen, ohne sie oder er sein zu wollen. Denn in jedem versteckt sich ein großartiges Buch und die meisten von uns sind potenzielle Bestseller.

 Quelle

Susanne Niemeyer: Im Leben lesen, in: Wandeln. Mein Fasten-Wegweiser 2023, Andere Zeiten e.V., Hamburg 2023, S. 38.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=39660
weiterlesen...