Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

22MAI2023
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

„Bin gerade in der Wohnzimmerkirche… kleine Glücksnachricht.“ Das schreibt mir mein Sohn an einem Freitagabend. Seit 2 Monaten lebt er in Hamburg. Und schon bevor er umgezogen ist, hab ich ihm ständig in den Ohren gelegen: „Geh mal zur Wohnzimmerkirche. Das ist eine ganz neue Form von Gottesdienst. An einem Freitagabend mit Essen und Trinken. Statt Kirchenbänken stehen da Sofas in der Kirche, das Licht ist gedämpft, Lichterketten hängen rum.“ So habe ich ihm vorgeschwärmt. Also nicht, dass ich schon mal dort war, aber ich habe alles dazu gelesen, was ich finden konnte. Die Wohnzimmerkirche trifft meine Sehnsucht von Gottesdienst. Menschen kommen in der Kirche miteinander in Kontakt. Sie reden über Fragen des Lebens, singen miteinander, beten. Und das Ganze in Wohnzimmeratmosphäre. Hier ist gut sein und in kleinen Gruppen fällt es leichter über die Fragen des Lebens zu sprechen als in großer Runde. Keine lange Predigt, sondern der persönliche Austausch über mein Leben im Horizont meines Glaubens. Als mein Sohn die Wohnzimmerkirche besucht hat, ging es ums Glück. Was ist dir heute geglückt? Was macht dich glücklich? Mich hat seine Nachricht ganz glücklich gemacht, sie war ein Fenster zu meinem Sehnsuchtsort.

Für alle, die nicht in Hamburg wohnen, gibt es ein paar Tage später die Wohnzimmerkirche als Gottesdienst auf Instagram. Und so sitze ich an einem Sonntagabend auf meinem Sofa und feiere die Wohnzimmerkirche zum Thema Glück selbst mit. Digital kommen Menschen aus ganz Deutschland zusammen und hören Musik, beten miteinander und schreiben in die Kommentare, wo für sie das Glück wohnt, was ihnen heute geglückt ist und dass Glück auch bedeuten kann, Geld für ein Projekt zu spenden.

Für eine Stunde sind wir auf den Sofas Deutschlands eine geistliche Gemeinschaft und ich spüre, Gottes Geist kennt keine Grenzen. Digital oder analog, bei meinem Sohn in Hamburg oder bei mir in Kaiserslautern oder sonstwo. Gottes Geist verbindet und manchmal schenkt er dir mitten am Tag ein kleines Glück. Das wünsche ich Ihnen heute.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=37706
weiterlesen...