Anstöße SWR1 BW / Morgengedanken SWR4 BW

Anstöße SWR1 BW / Morgengedanken SWR4 BW

14SEP2023
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Sie ist ein echtes Schnäppchen, die Kirche in der kleinen Gemeinde Gretna auf der australischen Insel Tasmanien. Für umgerechnet 90 000€ ist sie zu haben samt Grundstück. Nun möchte ich nicht unbedingt in Australien wohnen, aber in einer umgebauten Kirche – das stelle ich mir durchaus spannend vor. Dort zu leben, wo Menschen 175 Jahre lang gesungen und gebetet haben. So lange war das historische Gebäude aus der Gründerzeit nämlich als Kirche in Betrieb, bis es für die 200 Einwohner im Dorf nicht mehr gebraucht wurde. Sie fahren jetzt zum Gottesdienst in den Nachbarort; das scheint überall auf der Welt eine ähnliche Entwicklung zu nehmen. Das ehemalige Gotteshaus steht leer und zum Verkauf. Es muss ein durch und durch von Segen getränkter Raum sein. Natürlich müsste er zuerst einmal grundlegend umgebaut werden. Das neugotische Fenster aus dem Chorraum macht sich sicher gut in einem Wohnzimmer. Und vielleicht könnte dort, wo jahrzehntelang der Altar gestanden hat, auch später wieder ein Tisch hin, um den alle sich zum Essen versammeln? Nur ein paar von vielen kniffligen Fragen, die zukünftige Bewohner werden lösen müssen.

Und dann wäre da noch die Sache mit dem Garten. Eine neue Eigentümerin erwirbt mit dem Kauf des historischen Gebäudes nämlich auch den umliegenden Friedhof. Und der soll weiterhin in Gebrauch bleiben und von den neuen Besitzern sogar gepflegt und verwaltet werden. Das ist wahrscheinlich nicht jedermanns Sache, jedes Mal beim Heimkommen den Weg über den Friedhof nehmen zu müssen. Andererseits könnte es auch eine schöne und lebensdienliche Übung sein, die Vergänglichkeit auf diese Weise ins alltägliche Leben zu integrieren. Ob der Tod etwas von seinem Schrecken verliert, wenn er im Vorgarten zuhause ist? Und ob die Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod, die hier gepredigt wurde, aus den Ritzen der alten Mauern kriecht und sich tröstlich um die Seele legt, wenn draußen jemand beigesetzt wird?  Wer weiß das schon. „Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden“, heißt es in einem biblischen Psalm. In diesem Sinne wünsche ich der Kirche St. Mary the Virgin kluge Bewohnerinnen und uns auf dem Weg zur letzten Ruhestätte eine gute Bleibe.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=38325
weiterlesen...