Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Martin Luther hat einmal gesagt: „Woran du dein Herz hängst, das ist dein Gott." Ich empfand das als großen Vorwurf. Denn ich konnte mein Herz viel besser an Dinge oder an andere Menschen hängen als an Gott. Doch dann verstand ich diesen Satz neu, anders herum: „Woran du dein Herz hängst, das ist deine Erscheinungsform von Gott."
Gott begegnet mir in dem, woran ich mein Herz hänge. Ich kann in [diesen Beziehungen] Gott entdecken. Diese Dinge hat mir Gott geschenkt, um mich zu versorgen.

Der Theologe, Autor und Karikaturist Werner „Tiki" Küstenmacher
Aus: Der Jesus-Luxus Abreiskalender 2010, Kösel-Verlag, zum 23. November

https://www.kirche-im-swr.de/?m=9791