Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Eigentlich ist Charly Handlungsreisender -
seine Firma versorgt mittelständische Betriebe mit Produkten,
die sie bei bestimmten Prozessen einsetzen.
In Schlips und Anzug verhandelt er mit den Bossen
und etwas später steht er im Blaumann mit den Malochern am Band.
Durchschnittlich acht Betriebe am Tag,
das sind schon ein paar Tausend Kontakte im Jahr.
Aber eigentlich bin ich so was wie ein Betriebsseelsorger, sagt er.
Ich bin trockener Alkoholiker –
damit geht er ganz offen um, wenn es ums Eingemachte geht.
Und Mitglied bei den Anonymen Alkoholikern.
Was glaubst du, wie viele Leute ich da treffe,
die morgens schon bechern müssen,
damit sie überhaupt ans Arbeiten kommen…
Und ich merke das – die Kollegen oder Chefs
haben oft ja selbst ein Alkoholproblem,
sind workaholics oder vom Internet abhängig.
Da haben die keine Zeit für die Probleme von anderen…
Ich weiß nicht, was er den Kollegen in den Betrieben dann sagt.
Aber die Botschaft der Anonymen-Alkoholiker ist einfach:
Wo zwei sich treffen in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.
Wo sie sich ehrlich ihrem Problem und ihrer gleichen Krankheit stellen,
da beginnt eine Kraft zu wirken,
die ist größer als der einzelne Mensch und mehr als die beiden zusammen.
Er selbst macht ja diese Erfahrung – jeden Tag aufs Neue.
Charly – der Handlungsreisende in Sachen Befreiung von Drogen –
an ihn musste ich denken,
als mir der Heiligen-Kalender für heute einen der Tagesheiligen zeigte.
Peter Friedhofen war Schornsteinfeger – auch unterwegs von Haus zu Haus.
Viel Elend und Krankheit und Not bekam er da zu sehen, jeden Tag.
Und das hat ihn nicht kalt gelassen – nach dem Motto
„Hauptsache, der Schornstein ist sauber und qualmt“.
Er hat hingeschaut und sich engagiert,
zuerst nur persönlich; aber bald schon hat er
seinen Krankenpflege-Orden gegründet: die Barmherzigen Brüder.
Not sehen und handeln – das ist christlich, das macht heilig.
Charly will vielleicht kein Heiliger werden,
aber die Botschaft gibt er weiter, Tag für Tag.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=3950