Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

21FEB2021
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Mehr wie Larnell denken. Das habe ich mir vorgenommen.
Unser Sohn lernt Schlagzeug. Weil er noch jung ist, übe ich mit ihm. Da sage ich ihm auch, was nicht so gut war und wie er das anders machen soll. Jetzt habe ich aber ein Reaction-Video geschaut. Da kann man sehen, wie ein Schlagzeuger auf andere Schlagzeuger reagiert, die seine Grooves nachspielen.

Ich finde erstaunlich, wie er das macht. Denn der Schlagzeuger ist Larnell Lewis, ein absoluter Checker an den Drums. Er hat schon einen Grammy und alle möglichen anderen Preise gewonnen. Die anderen Drummer sind einfach irgendwelche Hobbyschlagzeuger. Und natürlich bekommen sie die Grooves nicht so hin wie Larnell. Aber Larnell belächelt sie deswegen nicht. Stattdessen sagt er immer wieder: „Gut gemacht, du hast den Groove wiedergefunden.“

Mich hat das inspiriert, mehr wie Larnell zu denken. Denn ich reagiere oft anders. Nicht nur bei meinem Sohn, auch in der Schulklasse, wenn ich einen Test zurückgebe. Da sage ich manchmal: „Du hast eine Aufgabe falsch und eine andere nicht ganz richtig gelöst.“ Damit betone ich aber nur das, was nicht gut war. Stattdessen könnte ich auch sagen: „Von den zehn Aufgaben hast du acht komplett richtig gelöst.“ Dann habe ich das Kind ermutigt. Und das geht zukünftig anders mit seinen Fehlern um. Sagt sich: „Ok, die beiden anderen Aufgaben, die krieg ich auch noch hin.“

Nächstes Mal, am Schlagzeug neben meinem Sohn fang ich mal damit an. Und dann sag mir: Denk mal ein bisschen mehr wie Larnell!

https://www.kirche-im-swr.de/?m=32630