Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Jugendliche tun es. Erwachsene tun es. Sogar die Kanzlerin tut es angeblich. Sie alle schicken Kurzbotschaften übers Handy. Das sogenannte Simsen hat längst die Welt der Kommunikation erobert. Schließlich gibt es ja auch eine Menge Dinge, für die 160 Zeichen dicke ausreichen. „Komme eine Stunde später“ zum Beispiel. Oder: „Hab dich lieb“. Da braucht es nicht viele Worte, sondern nur wenige Tastenklicks.

Wie aber ist es mit den wirklich gewichtigen Dingen des Lebens? Da lese ich über einen Pfarrer, der sich just mit dieser Frage beschäftigt. Ob es so etwas wie ein „Seelen-Simsen“ geben kann. Mit anderen Worten: Ob es nicht möglich ist, auch die großen Fragen des Lebens mit wenigen Zeichen auf den Punkt zu bringen. Oder doch wenigstens einen Gedankenanstoß zu geben. Eben per SMS.

Pastor Hirsch-Hüffell hat es ausprobiert. Bei den Fragen, die er benennt, geht es wirklich nicht um Pille-Palle, sondern um die ganze Tiefe und Breite des Lebens. Wo wohnt Gott? Wie lernt man eigentlich glauben? Was kommt nach dem Tod? Fragen dieser Art. Die interessanterweise alle mit weniger als 160 Zeichen auskommen. Gilt das auch für die Antworten?

Was kommt nach dem Tod? Nicht als ob das irgendeiner von uns wüßte. Aber jemand namens Jakob hat folgende Vorstellung: Das ist, wie wenn man in den Garten geht nach der Arbeit. Ein wunderschönes Bild für das, was auch ich mir von der Ewigkeit erhoffe. Mit gerade mal 56 Zeichen. Und jedes weitere Wort wäre eher zuviel.

Also kommt es auf einen Versuch an. Und Pastor Hirsch-Hüffell macht dazu Mut. Zumal er ein wirklich großes Vorbild auf seiner Seite weiß. Jesus selbst war sozusagen ein Meister der Kurznachricht. „Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein“, sagt er und verhindert mit diesen 57 Zeichen eine Hinrichtung. Und an vielen anderen Stellen der Bibel gilt dasselbe Motto: In der Kürze liegt die Würze.

Alle Weisheit und Wahrheit des Lebens paßt sicher nicht in eine SMS. Aber in einer SMS kann eine Menge Weises und Wahres stecken. Probieren Sie es doch einmal aus.
https://www.kirche-im-swr.de/?m=3018