Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

23JUN2019
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Erwachsene entscheiden manches für ihre Kinder. Die Journalistin Ursula Ott findet das gut. Sie sagt: 

Ein Vater sagte mir neulich auf die Frage, ob seine Kinder getauft sind, das müssten die später selber entscheiden. Er meinte also: Nein. Aber das „Nein“ sagte er nicht, er druckste mehr so rum. (…) 

Ich habe mal überlegt, was wir Eltern für unsere Kinder schon alles entschieden haben – aus dem schlichten Grund, dass wir schon ein bisschen länger auf diesem Planeten sind. (…) Wir haben ihnen mäßig originelle Vornamen gegeben und sie gegen Tetanus und Polio impfen lassen (…). Alles Entscheidungen, wo sie wenig bis gar nicht mitreden konnten, wie bei der Taufe. (…)

Deshalb bin ich relativ sicher, dass sie mir später mal die langweiligen Vornahmen vorwerfen werden oder die peinliche Frisur auf den Kinderfotos. Über die Taufe werden sie sich nicht beschweren, und aus der Kirche können sie austreten. Aber sie wissen dann, woraus.

 

Quelle: Ursula Ott, Kinder entscheiden lassen (Kolumne: chrismon.de/erledigt), in: chrismon. Das evangelische Magazin (Ausgabe 10.2015), Seite 8

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28808