Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Bei jedem Gottesdienst segnen Pfarrerinnen und Pfarrer ganz am Ende die Gemeinde. Aber was heißt das eigentlich: Gottes Segen? Helmut Herberg war Krankenhauspfarrer und erklärt Gottes Segen so:

„Gottes Segen ist recht verstanden immer ein Reisesegen, ein Segen auf der Reise durchs Leben. An allen Übergängen (Geburt, Erwachsenwerden, Abschiednehmen und Loslassen), auf den Wegen durch die Wüsten und Täler des Lebens, durch Krankheit, Schmerzen und zuletzt durch das Tal des Todes, steht der Segen Gottes: die Vergewisserung seiner bleibenden Gegenwart und der Ermutigung nicht wegzulaufen, sondern standzuhalten.“

Helmut Herberg, Segen erfahren. Ein praktisches Begleitbuch für die Seelsorge im Krankenhaus

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28294