Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Für den Münchener Astrophysiker Gerhard Börner verleiht erst der Gottesglaube dieser Welt einen tieferen Sinn:

Ist das nicht eine der schönen Sachen am Glauben, dass man plötzlich einen Sinn im Leben und in dieser wunderbaren Welt ringsum erkennt? …Es ist doch sehr trübselig, was die Naturwissenschaftler zur Sinnfrage zu sagen haben: Alles ist entstanden aus dem Urknall und wird wieder vergehen. …

Der Geist, die Schöpfungen des Geistes, all diese wundervollen Dinge sollen für die Katz gewesen sein? Für mich ist diese Vorstellung sehr unerfreulich. Nein, die kann ich nicht akzeptieren.

 

Der Astrophysiker Gerhard Börner im Gespräch mit Holger Fröhlich, in: Christ und Welt Nr. 21/2018 vom 21.06.2018

https://www.kirche-im-swr.de/?m=27307