Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Marina Keegan war Studentin am amerikanischen Elite-College in Yale. Sie hat die Abschlussrede ihres Jahrgangs gehalten. Wenige Tage danach ist sie gestorben. In ihrer Rede hat gesagt: 

 

„Wir dürfen nicht vergessen, dass uns immer noch alles offensteht. Wir können es uns anders überlegen. Von vorn anfangen. Ein Masterstudium machen oder es mit dem Schreiben probieren. Die Vorstellung, dass es für etwas zu spät ist, erscheint mir komisch. Zum Totlachen. Wir sind mit dem College fertig. Wir sind so jung. Wir können, wir dürfen dieses Gefühl der Möglichkeit nicht verlieren, denn letztlich ist es alles, was wir haben.“

 

 

Quelle: Marina Keegan, Das Gegenteil von Einsamkeit. 3. Aufl. Fischer Verlag Frankfurt 2015, S. 30.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=21897