Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Manchmal kommt man über das Staunen nicht mehr hinaus. Zum Beispiel im Urlaub: Bergluft, Strand, oder faszinierende Städte. Dass man aber auch im Alltag das Staunen nicht vergessen soll, darauf hat schon der heilige Augustinus vor rund 1500 Jahren aufmerksam gemacht. Er schreibt:

Die Menschen machen weite Reisen, um zu staunen:

Über die Höhe der Berge,

über riesige Wellen des Meeres,

über die Länge der Flüsse,

über die Weite des Ozeans

und über die Kreisbewegungen der Sterne.

An sich selbst aber gehen sie vorbei,

ohne zu staunen.

Ein Zitat des Theologen Augustinus.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20146