Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Wir dürfen darauf vertrauen, dass wir im Tod einem gütigen und barmherzigen Gott begegnen werden. Uns werden die Augen aufgehen und wir werden unsere eigene Unbarmherzigkeit und Härte erkennen müssen. Gerade dann wird uns Gott wie ein gütiger Vater begegnen. Er wird nicht nach Schuld und nicht nach Gerechtigkeit fragen, sondern uns in unendlicher Freude an sich ziehen. Das wird die eigentliche Erfahrung unseres Todes sein. Die Güte Gottes.
Gerhard Lohfink, Theologe

(aus Heute beginnt der Rest des Lebens, Hrsg. Benno Haunhorst, Patmos-Verlag, Düsseldorf 1995, S.137 )
https://www.kirche-im-swr.de/?m=4712