Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Zeit ist der einzige echte Luxus.
Zeit ist das Kostbarste und Wertvollste, was wir haben.
Zeit ist der einzige echte Reichtum.
Das merkt man, wenn man Leute reden hört,
die sonst alles haben: Geld, Autos, Häuser, Boote.
„Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit“,
sagen solche reichen Leute.
Und wenn sie noch ein bisschen mehr nachgedacht haben,
fügen sie manchmal noch hinzu:
„Aber Zeit kann man ja leider nicht kaufen.“
Und oft lächeln sie dabei ein bisschen bitter.
Zeit ist der einzige echte Luxus.
Das kann man auch merken,
wenn man sich heute ein bisschen Zeit nimmt.
Wenn man sich also den Luxus gönnt,
kurz vor Jahresende noch einmal Zeit zu haben.
Zeit, um zurückzugucken auf die Zeit dieses Jahres,
das nun bald das alte Jahre sein wird:
All das, was da passiert ist in diesem Jahr,
kommt nie mehr wieder, kommt nicht noch einmal.
All das, was gewesen ist in diesem Jahr,
ist zwar noch nicht vergessen, aber eben bald vorbei.
Vielleicht ist das ja manchmal auch ganz gut –
wenn das alte Jahr kein schönes Jahr war,
weil es zu viele traurige Enttäuschungen gab.
Doch auch diese Trauer zeigt, wie wertvoll unsere Zeit ist.
Denn das Schlimmste an dieser Trauer finde ich,
zu merken, wie mir die Zeit wegläuft:
wie ich mir Mühe gegeben habe und mich engagiert habe –
und dann war es schließlich doch umsonst.
Und ich habe meine Lebenszeit vergeblich eingesetzt.
Zeit ist ein Luxus, der für jeden Menschen gleich kostbar ist.
Schön, dass wir diesen Luxus noch ein bisschen genießen können.
Und dann gibt es einen, der von diesem Luxus unendlich viel hat:
Gott in seiner Ewigkeit. Der hat alle Zeit der Welt.
Und die will er mit uns teilen:
jetzt am Ende dieses Jahres und nächstes Jahr wieder neu –
und dann noch einmal ganz anders nach unserem Tod,
wenn er uns neues Leben schenkt.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=435