Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

08JUN2019
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Es wird gerade viel gefeiert in den Abrahamreligionen: Eine heilige Woche für Christen, Muslime und Juden! Was das Besondere an Schawuot ist, erklärt Amnon Selig, der Kantor der jüdischen Gemeinde in Mannheim so:

Die jüdische Tradition legt viel Wert darauf, dass während der Übergabe der Gebote, das ganze Volk Jisrael laut ankündigte:

"Alles, was der HERR gesagt hat, wollen wir tun und darauf hören" (2. Mose 24:7).
Erstmal TUN, also mit voller Hingabe Gottes Wort annehmen und akzeptieren, und erst danach HÖREN, lernen, verstehen, worum es eigentlich geht.
Am Schawuot wird in der Synagoge das Buch Ruth vorgelesen. Warum? Unter anderem, weil Ruth die erste Konvertitin ist. Sie hat die jüdische Religion so angenommen: bedingungslos und einwandfrei wie das Volk am Sinai. Sie sagt: Dein Gott ist mein Gott" (Ruth 1:16).

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28755