Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Ein Freund hatte einmal eine lustige Idee: Nachdem ihm ein Spiegel zu Bruch gegangen ist, brachte er im Bad rundherum an den Fliesen Bruchstücke davon an. Als ich es zum ersten Mal sah, hat es mich irritiert, überall war nur ein Teil von mir zu sehen: Die Füße, die Haare, mein Bauch…

Plötzlich fand ich es lustig, immer andere Ausschnitte von mir zu entdecken. Einzeln betrachte ich sie selten. Ich habe gemerkt, dass all diese einzelnen Teile zu mir gehören und wichtig sind. Alle zusammen das bin ich.

 

Quelle: Kath. Jugend Steiermark (Hg.): Zeitsprünge, Eigenverlag der Kath. Jugend Steiermark, Graz 2002, S. 37

https://www.kirche-im-swr.de/?m=22871