Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Heute ist Grün-Donnerstag, der Tag des letzten Abendmahles, als Jesus zum letzten Mal mit seinen Jüngern zusammensaß, Wein getrunken und Brot gegessen hat. Dazu eine Brot-Geschichte: 

In einer schweren Notzeit (…) war der Herr Professor einmal sehr krank gewesen. (…) Die (…) Ärzte murmelten etwas von „kräftiger Nahrung“, wohl wissend, wie schwer es war, überhaupt etwas zum Essen zu beschaffen. 

Aber gerade da schickte ein Bekannter einen halben Laib Brot. So sehr der Professor sich darüber freute – er aß das Brot nicht. Er wusste, dass im Nachbarhaus ein kleiner Junge sehr krank war. (…) Wie sich später herausstellte, behielten auch sie das Brot nicht, sondern gaben es an eine verwitwete Frau weiter (…). Die Witwe trug es zu ihrer Tochter, die (…) mit ihren beiden Kindern in einer Kellerwohnung hauste. Diese (…) erinnerte sich daran, dass ein paar Häuser weiter der Professor krank war (…). Sie nahm das Brot und ging damit zu seiner Wohnung. (…) 

Als der Herr Professor das Stück Brot in der Hand hielt und von dessen Wanderung hörte, war er sehr bewegt und sagte: „So lange noch diese Liebe unter uns ist, habe ich keine Angst um die Menschheit.“

https://www.kirche-im-swr.de/?m=21661