Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Charles Péguy war ein französischer Schriftsteller. Er ist vor 100 Jahren im Ersten Weltkrieg gefallen. In einem seiner Bücher hat er über das Verhältnis zwischen Gott und den Menschen geschrieben. Er schreibt: 

Gott spricht: „Ich spiele oft gegen den Menschen, doch er ist´s, der verlieren will, der Dummkopf; ich aber will, dass er gewinnt.

 

Quelle:
Charles Péguy: Das Mysterium der Unschuldigen Kinder, Verlag Herolt, Wien / München 1958, Seitenzahl unbekannt.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=20487