Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

25 Monate war die Jüdin Anne Frank in einem Amsterdamer Hinterhaus vor den Nazis versteckt. Es ist ein rot-beige kariertes Poesiealbum, in welches sie heute vor 70 Jahren ihren ersten Tagebucheintrag machte. Sie schreibt:

"Ich werde, hoffe ich, Dir alles anvertrauen können, wie ich es noch bei niemandem gekonnt habe, und ich hoffe, Du wirst mir eine große Stütze sein."
Und viele Monate später:
"Ohne Gott wäre ich schon längst zusammengebrochen. Ich weiß, dass ich nicht sicher bin, ich habe Angst vor den Zellen und Konzentrationslagern, aber ich fühle, dass ich mutiger geworden bin und in Gottes Armen liege."

Anne Frank

https://www.kirche-im-swr.de/?m=13206