Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

"Ausländer rein!" Ich weiß, das Wort Ausländer ist politisch nicht mehr korrekt. Aber ein Slogan wie "Willkommen ihr MEnschen mit Migrationshintergrund" ist einfach nicht ganz so prickelnd. "Ausländer rein!", diese wunderbar gedrehte Parole ausländerfeindlicher Rechtsauleger kommt, man höre und staune, aus der Wirtschaft. Der deutschen Wirtschaft fehlen Facharbeiter, Akademiker und vor allem Menschen im Dienstleistungs- und Pflegebereich. Sie fehlen heute schon und in den nächsten Jahren wird sich der Mangel noch verschärfen. Nach Berechnungen der Industrie- UNd Handelskammer werden allein in Baden-Württemberg in den nächsten Jahren 200 000 Fachkräfte fehlen. Deutschland ist ein Abwanderungsland geworden. Und rechnet man unsere BEvölkerungsentwicklung hinzu, bei der es bald mehr alte als junge Menschengeben wird, greift man sich doch an den Kopf, dass wir uns so abschottengegenüber Menschen, die aus ärmeren Ländernzu uns kommen wollen. Ja, ich weiß in den Flüchtlingsbooten sitzen keine Facharbeiter mit ihren Bewerbungsunterlagen an Bord. Und ich weiß auch, dass Zuwanderung klare Regelungen braucht, ein Geben und Nehmen sein muss. Aber die Menschen, die seit Jahren übers Mittelmeer nach Europa kommen, tun das ja nicht aus Jux und Tollerei. Sie tun es, weil sie um ihr Leben fürchten, weil sie nichts zu essen oder keine Arbeit haben. Und was macht Europa? Es zieht Mauern und Stacheldraht hoch. Oder baut Lager wie Italien für libysche Flüchtlinge. Es ist nicht zu fassen, ein Mangel trifft auf den anderen. In Nordafrika fehlt es na politischer Stabilität, an Arbeit an Zukunftsperspektiven, besonders für junge Leute. Und uns fehlt es an jungen Leuten und Arbeitskräften. Aber es wäre zynisch, diese Menschen nur zu uns zu lassen, wenn wir sie wirtschaftlich bruachen. Nein, sie haben ein Recht darauf, ein Menschenrecht.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=10912