Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

21NOV2022
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Kira steht vor mir und sagt: „5000 Follower sind okay, aber ehrlich, ich hätt gern viel mehr.“

Kira studiert Theologie in Tübingen und ist Bloggerin auf Insta. Sie postet nicht einfach so ihre Storys, Kira hat einen bestimmten Grund, warum sie das macht. Sie sagt:

„Ich will da von Gott erzählen. Wie ich über die Welt denke, eben weil ich glaube, und einfach wie´s mir mit Gott geht, in meinem ganz normalen Studi-Leben.“ Und weiter sagt Kira: „Das ist schön, kann aber auch echt kompliziert werden. Denn ich kann das, was richtig ist, ja nicht eins zu eins in der Bibel ablesen. Und ich finde, das sollten möglichst viele Leute wissen. “

Kira heißt mit vollem Namen Kira Beer, und manchmal sind ihre Postings ziemlich politisch. Sie postet, wenn sie auf Demos unterwegs ist oder mit Leuten diskutiert, die eine völlig andere Meinung haben als sie. Die zum Beispiel sagen, dass Homosexuelle gegen Gott handeln, weil Gott Homo-Liebe anscheinend nicht will. Solchen Meinungen stellt sich Kira entgegen.

Für Kira ist nicht alles glasklar, nur weil sie an Gott glaubt. Sie hütet sich davor, irgendwas ganz genau oder sogar besser zu wissen. Obwohl Kira erst Anfang zwanzig ist, finde ich das ganz schön weise. Kira´s Leben hat viele Farbfacetten, tausendmal mehr als schwarz-weiß. Weil Gott Freiheiten lässt und eben keine Vorschriften macht.

Kira ist mit so viel Standing unterwegs. Ehrlich, da lass ich mich von ihr gerne „influencen“.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=36567