Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

06AUG2022
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

„Sommer ist cool, wenn´s so heiß ist“, sagt Jannis, mein Patensohn. Wir schleichen bei rund 40 Grad durch Speyer. Hosenkaufen. Mit Zwölf sind die Beine immer länger als die Jeans. „Wow, look at that.“ Um uns herum wird geplappert, geshoppt und fotografiert. „Cheri, arrete´…“ „Ej, das ist französisch“, sagt Jannis, „fast wie im Urlaub“. Er ist begeistert.

„Hoi, waar is de kerk, die Dom?“, fragt mich einer in Flipflops. Auf seinem T-Shirt steht „make the world cool again.“ „Juste doorgaan“, antworte ich, „geradeaus zum Dom.“ Ein breites Grinsen unterm Lockenkopf und er geht weiter, „dank je wel“. Jannis staunt. „Ich hab doch mal in Holland studiert“, erkläre ich. „Ui, toll. Hast du sein tolles Shirt gesehen?“, meint er. „Ja, lass die Welt wieder abkühlen oder so“, rufe ich über den Straßenlärm und denke kurz darüber nach, was das heißen soll.

Klar, aufgeheizt ist die Erde, das Klima und oft auch die Stimmung in diesen Krisentagen. „Make the world cool again.“ Das wär‘s. Mit kühlem Kopf dafür sorgen, dass die Schöpfung weiteratmet - das ist wirklich dran. Aber schon stehen wir im stickigen Laden. Und der Große probiert sich durch die Jeans. Gefühlte Stunden später meint er „die oder die?“. „Komm“ sage ich, „wir nehmen einfach beide.“

„Nein, ich wachse doch schnell da raus“, kommt sein roter Kopf aus der Kabine, „denk an den Fußabdruck. Make the world cool again – ans Klima denken, oder?“ Ertappt. „Okay. Hast recht, das sage ich ja selbst immer.“ Als ich an der Kasse stehe, meint er: „Dank je wel. Ich kann fast schon holländisch. Der Typ war jedenfalls cool.“ Ich umarme ihn fest. Und hoffe, er umarmt unseren wunderbaren blauen Planeten - gemeinsam mit uns „Alten“ und all den coolen Kindern dieser Welt.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=35902