Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

04JUL2022
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Die Autorin Sophia Fritz hat über ihre Beziehung zu Gott nachgedacht. Sie schreibt:

An [meine] Vorstellung von Gott kommt mittlerweile mein Handy am nächsten ran. Mein Handy ist da, wenn ich mich vor dem Alleinsein fürchte, wenn ich unruhig oder traurig bin, gelangweilt oder frustriert. Es sorgt für Ablenkung von meinen Gefühlen. (…)
Wenn Gott wie mein Handy funktionieren würde, würde ich öfter beten. Aber mit Gott ist es komplizierter. Gott gibt mir keine Ablenkung. Bevor ich anfange mit Gott zu reden, muss ich erst selbst zur Ruhe kommen. (Mein Internet ist schneller als Gott, nur:) Ich möchte wieder [..] nicht erreichbar sein. Ich möchte wieder Zeit für Langsamkeit haben.

Sophia Fritz: Schneller als Gott. In: SOWEIT. unterwegs ins leben

https://www.kirche-im-swr.de/?m=35688