Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 BW / Morgengedanken SWR4 BW

Bloß keine Zeit verschwenden. Zeit ist Geld, Zeit ist kostbar. Eigentlich hat man immer zuwenig davon. Deshalb muss man sparsam mit seiner Zeit umgehen, damit man alles schafft, was man sich vorgenommen hat.
Genau das hat sich auch ein Mann gedacht, von dem die Bibel erzählt. Ein erfolgreicher Mann war das. Sicher hatte er viel gearbeitet und jetzt hatten seine Felder guten Ertrag gebracht. Jetzt hatte er alles, was man zum Leben braucht. Jetzt hätte er das Leben genießen können. Aber dazu konnte er sich die Zeit nicht nehmen. Zuerst musste er dafür sorgen, dass nichts verdirbt. Neue Scheunen bauen, das Erarbeitete investieren, es gut anlegen. Jetzt die Chancen ergreifen, die sich aufgetan haben. Später, wenn alles vergessen ist, was man geleistet hat, dann ist es zu spät. Also wollte der Mann keine Zeit verschwenden. Ich will neue Scheunen bauen, damit ich meine Ernte einlagern kann und nichts verloren geht, sagte sich der Mann. Und dann will ich das Leben genießen, dann mich ausruhen, dann will ich essen und trinken und das Leben genießen. Und das Ende vom Lied? Die Bibel erzählt, noch in derselben Nacht würde er sterben müssen.
Was für eine traurige Geschichte. Ich denke an die vielen, die sich sagen: jetzt habe ich keine Zeit. Aber später, wenn ich im Ruhestand bin, dann wollen wir das Leben genießen. Ich denke an mich selbst: wie oft habe ich meinen Kindern gesagt: jetzt habe ich keine Zeit und sie auf später vertröstet. Später war dann meistens schon wieder was anderes los. Und jetzt sind sie erwachsen. Jetzt will keiner mehr mit mir ins Schwimmbad gehen oder vorgelesen kriegen. Man kann Zeit nicht sparen, so, dass man nachher mehr vom Leben hat. Die Zeit geht vorbei.
Die Geschichte von dem erfolgreichen Mann, der keine Zeit verschwenden wollte, hat Jesus erzählt. Und ich meine, er wollte damit erinnern: Wer Zeit verschwendet hat mehr vom Leben. Wer sich spontan auf die Gelegenheit einlässt, die sich bietet – der hat mehr vom Leben. Das geht nicht immer, natürlich, oft gibt es ja andere, die sich darauf verlassen, dass ich zuverlässig meine Zusagen einhalte. Aber es geht öfter, als man denkt. Sicher: manchmal muss man hinterher sich ein bisschen mehr ins Zeug legen. Aber das fällt einem leichter, wenn man entspannt ist und ausgeruht. Dann weiß man, woher der Stress jetzt kommt und dass es sich lohnt.
Heute ist Samstag. Da kann man ganz viel erledigen. Und wenn man sich beeilt, kann man sogar noch mehr erledigen. Dann wird der Tag heute abend vorbei sein und Sie und ich zu müde, um uns noch irgendwas Nettes vorzunehmen.
Vielleicht sollten wir mit dem Zeit verschwenden anfangen. Nicht irgendwann später. Sondern jetzt.
https://www.kirche-im-swr.de/?m=3106