Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 BW / Morgengedanken SWR4 BW

23AUG2019
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

„Habt Spaß. Solange ihr noch könnt.“ Steht auf großen Plakaten in der Fußgängerzone. Die Plakate werben für eine Fernsehsendung.

 

„Habt Spaß, solange ihr noch könnt!“ Ich überlege mir, was das bedeuten soll.

Heißt das: „Seht fern! Demnächst geht es euch sowieso an den Kragen“? Also: Wir wollen jetzt Spaß und nach uns die Sintflut? Oder soll es heißen: „Seht fern! Bald werden die Spaßbremsen uns alles madig machen“? Fleisch essen, Urlaubsflüge, SUVs und Erdbeeren im Winter – alles bald verboten. Also habt Spaß, solange ihr noch könnt?

Ich finde, der lockere Spruch klingt irgendwie ängstlich. Und ich gebe zu: Es gibt genügend Gründe, sich Sorgen zu machen über die Zustände in unserer Welt. Bloß: Wenn man sich dann ängstlich zurückzieht, vor den Fernseher oder ins Freizeitparadies und einfach wegschaut, dann wird ja nichts besser. Habt Spaß und sonst nichts, das ist keine Lösung, finde ich.

Mich jedenfalls überzeugt mehr, was Jesus gesagt hat: „Fürchtet euch nicht! Ich bin immer bei euch, jeden Tag, bis zum Ende der Welt!“ (Mt 28, 20) Und vor diesem Ende der Welt muss man wohl auch keine Angst haben. Denn mit Jesus beginnt das „Himmelreich“. Die Welt, wie Gott sie haben will, in der alle an einem Tisch sitzen und leben können. Spaß haben sicher auch. Das jedenfalls hat Jesus versprochen. Und darauf verlasse ich mich.

Bis es soweit ist, will ich aber nicht einfach wegschauen und mich wegträumen in die schöne bunte Welt der Promis und Halbpromis im Fernsehen. Bis dahin will ich, so gut ich kann, dafür sorgen, dass diese Welt Gottes gute Schöpfung bleibt. Sie hat Fehler und Macken, weil wir Menschen fehlerhaft sind und Fehler machen. Aber es ist ja kein Naturgesetz, dass es mit der Welt immer weiter den Bach runter geht.

Man kann viel tun, damit auf unserer Erde die Menschen gut leben können. Sicher wird sie nie zum Paradies. Aber zur Hölle muss sie schon gar  nicht werden. Dafür können wir eine Menge tun, wenn wir uns nicht pausenlos ablenken, solange wir noch können.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Ich finde, jeder und jede soll Spaß haben. Ich habe auch gern Spaß. Man wird mutlos und kraftlos, wenn man nicht auch Freude am Leben hat, Vergnügen und Spaß. Und das ist ein sehr christlicher Wunsch, finde ich. Jesus ist gekommen, damit wir Menschen Leben haben. Leben in Fülle. Hat er selber so gesagt.

Daran halte ich mich. Suche Gelegenheiten, Spaß zu haben. Und schaue trotzdem genau hin. Schaue nach dem, was anders werden muss. Damit auch meine Kinder und Enkel noch Spaß haben können.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=29286