Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR4 Abendgedanken

Unser Enkelkind Leni macht uns allen viel Freude. Diesen wenige Monate alten kleinen Säugling zu erleben, wie er von Tag zu Tag die Welt erobert, das ist einfach faszinierend. Wie sie jetzt schon mit so wachen Augen in die Umgebung schaut und uns wahrnimmt. Wenn ich sie so ansehe frage ich mich manchmal: In welche Welt hinein wurde dieses Kind geboren? Wie sieht diese Welt aus, wenn Leni 20 Jahre alt ist und ich, so Gott will, gut 70? Wie sieht die Welt aus, wenn Leni selber Mutter wird und ihre eigenen Kinder in diese Welt einführt? Niemand vermag dies vorherzusagen. Aber ich weiß, was ich diesem kleinen Kind wünsche. Dass es in einer Welt aufwachsen wird, die sich immer mehr dem Frieden zuwendet. Die Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Frieden für alle Menschen und alle Geschöpfe durchzieht die ganze Geschichte. Und doch ist es so schwierig mit dem Frieden – im Großen wie im Kleinen. Der Friede sei mit euch, so grüßt der auferweckte Jesus seine Jünger als nach seinem Tod zu ihnen kommt. Der Friede sei mit euch! Eine österliche Zusage. Der Friede sei mit dir. Das wünsche ich der kleinen Leni und das wünsche ich allen Kindern auf dieser Erde. Wenn in der Bibel von Frieden die Rede ist, dann ist meist Shalom gemeint. Shalom ist ganzheitlich zu verstehen und meint auch Wohlergehen, Sicherheit und Ruhe. Auch das wünsche ich unserer kleinen Leni und allen Kindern. Wenn hebräisch sprechende Menschen sich begrüßen, dann sagen sie oft: Was ist dein Shalom? Es ist eine Frage nach dem Wohlbefinden und zugleich der Wunsch für ein erfülltes Leben. Alles das fällt nicht einfach vom Himmel. Der Friede sei mit euch. Das ist auch ein Auftrag, eine österliche Herausforderung. Mein Leben, das Leben jedes Menschen, auch das Leben der kleinen Leni, soll mit dazu beitragen, dass die Welt anders wird. Friedvoller. Ich möchte der kleinen Leni dabei helfen, Frieden zu finden und Frieden zu geben.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=17407