zurück
fullname

Matthias Braun

Evangelische Kirche

Geboren und aufgewachsen bin ich im Süden Hessens. Seit 2012 bin ich in Rheinhessen als Spurensucher Gottes tätig. Das ist, so hoffe ich, genug Zeit, um ein bisschen rheinhessischen Lebensgefühl erlernt zu haben. Von Worms über Alzey bin ich den Rhein hinab ins Stadtjugendpfarramt nach Mainz gelangt.

Auf der Reise über die rheinhessischen Hügel habe ich gemerkt: Unsere Welt wird individueller, schnelllebiger und bunter. Gleichzeitig merke ich, dass die christliche Tradition, dass die Geschichten der Bibel den Menschen noch immer etwas zu sagen haben. Von den Spuren, die ich finde, erzähle ich in den SWR4 Sonntagsgedanken.

Wenn ich nicht arbeite, dann spaziere ich gerne durch Dörfer und Städte, über Hügel und Wälder. Oder ich vergnüge mich mit Freunden und Familie beim Brettspiel. „Spielen ist notwendig fürs menschliche Dasein.“ Meinte schon der große Theologe Thomas von Aquin. Und Martin Luther hat gemeint: Ich sitze hier und das Reich Gottes kommt ganz von alleine. In diesem Horizont lebe ich, denke ich und suche Gottes Spuren.