Manuskripte

SWR3 Worte

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier die Schöpfungsgeschichte im Twitterformat:

Wüst und leer war alles, Chaos pur. Und Gott sprach sich in dieses Chaos aus und es wurde licht und hell. Gott sagte es werde Himmel und Erde und es geschah. [...] Gott machte Tiere, schaffte Menschen nach seinem Bild. Gab ihnen Aufträge: Vermehren, bevölkern, herrschen. Alles war sehr gut. [...]
[Dann] war Gott fertig mit seinem Kreativ-Projekt, fand das Ergebnis genial und beschloss ab jetzt zu chillen!

 Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009. S. 12

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8294

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier ein Teil aus der Bergpredigt im Twitterformat:

Jesus: Bete aus freiem Willen und stell dein Gebet nicht zur Show. Wenn ihr beten wollt, redet nicht zu viel. Gott weiß schon, was ihr wollt. Betet einfach das Vater unser. [...]
Habt keine Angst und sorgt euch nicht. Ihr braucht weder Reichtum noch Schätze. Das höchste Gut habt ihr geschenkt bekommen: Euer Leben. [...]
Urteile nicht über andere, bevor du deine Fehler nicht korrigiert hast. Gehe sorgfältig mit dem um, was du hast und denke erst bevor du handelst. Wer bittet, der bekommt! Liebe überwiegt Boshaftigkeit bei Weitem.

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009. S. 225

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8293

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier ein Teil aus dem Hohelied der Liebe im Twitterformat:

Yeah, ich will kuscheln, knutschen, rumfummeln. Und wehe, es stört uns jemand, bevor wir damit fertig sind! [...]

Du bist schön, ich begehre dich über alles! Verlass doch deine Unnahbarkeit. Lass uns miteinander ganz nahe sein, ganz nahe.

Du machst mich richtig an: Sehe ich dich, denke ich an einen Lustgarten von Granatäpfeln mit edlen Früchten, Zypernblumen mit Narden [...]

Wenn ich dich sehe, muss ich dich küssen. [...] Wir trinken Wein und kuscheln. Die Liebe ist unauslöschbar.

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009. S. 172f

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8292

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier der Psalm 18 im Twitterformat:

Gott ist Mr. Lover. Auf den kann ich mich verlassen und - Man! Was ich schon alles mit ihm erlebt hab. Gott ist wie eine Naturgewalt. Boah! Mit Gott gehen ist, wie durch alle Elemente der Natur zu gehen, aber sicher. Gerechtigkeit pur. Leben pur. Licht pur. Gott ist mein Airbag. Unser Equipment von Gott: Kraft, Tadelloses Führungszeugnis, Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, Konfliktstärke. Gegner so haben keine Chance. [...]Mir kann keiner was, egal wie hinterhältig. Danke!

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009. S. 145

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8291

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier die Geschichte von David und Goliath im Twitterformat:

Dum-di-dum-di-dum, David bringt seinen Brüdern im Heer Sauls was zu essen und gute Grüße vom Vater. Goliath tritt auf, alle fürchten sich vor ihm. David fragt, was man denn im Kampf gegen ihn verdienen könne - vorausgesetzt, man gewinnt. König Saul warnt: Du bist zu klein, zu jung und überhaupt. David: Wieso - hab ich doch schon Löwen und Bären erschlagen! Saul: Na gut... Goliath räsoniert ganz fürchterlich, aber David ist sich sicher: Den Großprotz krieg ich mit Gottes Hilfe klein. Der Riese kommt näher...

Mit einer Schleuder und mit einem Kieselstein bringt David Goliath zur Strecke. [...] David ist der Superstar in Israel.

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009. S. 85

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8290

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier ein Teil der Bergpredigt Jesu im Twitterformat:

Jesus: Selig sind die Armen, die Sanftmütigen, die Barmherzigen, die Friedfertigen, die Verfolgten. Seid froh, euer Lohn ist im Himmel. Ihr seid das Salz der Erde und das Licht der Welt. So lasst euer Licht leuchten, damit man eure guten Werke sieht und um Gott zu preisen. [...] Wenn euer Horizont irdisch bleibt - nix mit Himmel. [...]

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009, S.239f

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8289

Im letzten Jahr haben tausende Menschen die Bibel getwittert. Hier zum letzten Tag des Ökumenischen Kirchentags in München eine Empfehlung des Apostel Paulus, aus dem ersten Korintherbrief im Twitterformat:

Schön, dass die Gnade unseres Herrn euch zuteil wurde und euch alles mitgegeben wurde, was ihr braucht, um auf Ende vorbereitet zu sein. Christen, lasst euch nicht spalten. Der Einzige, an dem wir uns alle gemeinsam orientieren sollen ist Jesus Christus, der Sohn Gottes. Klugheit und Weisheit zählen bei Gott nichts. Allein durch Jesus sind wir etwas wert und nur darauf sollen wir stolz sein.

Und Gott chillte - Die Bibel in Kurznachrichten, 2009, S. 292

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8288