Manuskripte

SWR3 Worte

30JUN2020
AnhörenDownload
DruckenAutor

Alltäglicher Rassismus - durch den Mord an Schwarzen in den USA ist das Problem leider ganz aktuell. Wolfgang Benz, langjähriger Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung in Berlin, weist auf einen alltäglichen Rassismus auch bei uns hin: den gegenüber Muslimen. Er sagt:

„Wir hören viel über einen neuen und wachsenden Antisemitismus. Wir hören relativ wenig bis gar nichts über den Stand der Muslimfeindschaft in diesem Land. […] Alltäglicher Rassismus gegenüber Muslimen gilt vielen als ganz selbstverständlich. […] Wir hätten nur einen Teil der historischen Lektion aus dem Holocaust gelernt, wenn wir gelernt haben: Nie wieder etwas Böses gegen Juden. Der andere Teil der Lektion muss doch lauten: Nie Böses, nie Gewalt gegen irgendeine beliebige andere Minderheit, seinen das Muslime, seien das Sinti und Roma oder wer sonst.“

Wolfgang Benz, Enthemmte Mitte 2: Islamfeindlichkeit in Deutschland
In: Vortrag im FORUMDIALOG am 27.02.2019 https://www.youtube.com/watch?v=fyrTPF3DQF0&feature=emb_rel_pause

https://www.kirche-im-swr.de/?m=31162