Manuskripte

SWR3 Worte

Samuel Koch ist seit knapp 10 Jahren vom Hals ab komplett gelähmt. Wofür morgens noch aufstehen? Diese Frage hat er sich oft gestellt. Was ihn heute motiviert, in den Tag zu starten ist:


„Musik hören. Musik machen/Singen. Für sich beten lassen. Die Schönheit der Natur genießen/Spazieren gehen. Tanzen. Ein schönes Schaumbad nehmen. Über die Probleme/Schwierigkeiten reden. Gemeinschaft mit guten Freunden genießen. Ein gutes/kitschiges Buch lesen/einen guten/schmalzigen Film schauen. Dankbarkeit üben. Eine Weile lang weinen, klagen, jammern, sich aber dann wieder aufrappeln. Sich die Zukunft positiv ausmalen. Gott im Gebet alles hinnehmen.“

Stehauf Mensch, Was macht uns stark? Kein Resilienzratgeber, Samuel Koch

https://www.kirche-im-swr.de/?m=30307