Manuskripte

SWR3 Worte

In der Bibel gibt es Gebete, die haben Menschen seit mehr als zweitausend Jahren Trost und Halt gegeben. Ein Gebet handelt davon, dass Gott sich um Menschen kümmert- wie ein guter Hirte um seine Schafe. Wenn ich es bete, bin ich gern ein Schaf. Es geht so:

„Der Herr ist mein Hirte. Mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße, um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir.“

https://www.kirche-im-swr.de/?m=29873