Manuskripte

Anstöße sonn- und feiertags

03NOV2019
AnhörenDownload
DruckenAutor

Der November ist der Totenmonat. Und der beginnt – zumindest in katholischer Tradition – mit einem persönlichen Erinnern an die Toten. An wen denkst du, wenn du an die Toten denkst? Das hat mich mal ein Bekannter gefragt, und die Frage geht mir in diesen Tagen durch den Kopf. Ich denke vor allem an meine Mutter. Sie ist früh gestorben, schon über 25 Jahre ist sie tot, aber wenn ich von ihr erzähle, bekomm ich heute noch manchmal Tränen in die Augen. Zu ihr werd ich heute ans Grab gehen, vielleicht eine Kerze anzünden und eine Blume hinstellen. Gestern war das Fest „Allerseelen“, vorgestern „Allerheiligen“. Das sind traditionell die Feste, an denen katholischen Christen auf die Friedhöfe gehen, dort Andachten feiern, Gräber segnen, Kerzen aufstellen.

An wen denkst du, wenn du an die Toten denkst? Ich denke auch an Freundinnen und Freunde, die schon gestorben sind, manche mit Mitte 40, viel zu früh. Ihr Tod war ein furchtbar trauriges Abschiednehmen für die Partner, die Familie und auch für uns Freundinnen, ich vermisse sie noch immer. Aber in all der Trauer um die Toten ist da auch noch etwas anderes. Eine Hoffnung. Ich glaube daran: Die Toten sind nicht nur tot. Es gibt sie noch. Sie leben weiter. In einer anderen Welt, die ich nicht kenne und nicht genau beschreiben kann. Aber ich glaube: Sie sind dort gut aufgehoben, bei Gott. Und ich hoffe darauf, dass ich sie irgendwann wiedersehen werde. Wenn ich selbst in diese andere Welt hinübergehe.

In mir ist die tiefe Hoffnung: Meine Mutter wird mich dann einst wieder in die Arme schließen. Mit dem einen Freund werd ich wieder beim Kaffee zusammensitzen. Und mit der anderen guten Freundin noch mal joggen gehen. Keine Ahnung, ob das wirklich so sein wird, in dieser andern Welt, im Himmel. Aber irgendetwas davon schon. Diese Hoffnung aufs Wiedersehen, die gehört für mich auch unbedingt in diese Novembertage. Neues Leben, ewiges Leben, wunderbare Begegnung.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=29696