Manuskripte

SWR3 Worte

Hans Leyendecker ist Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages und Journalist. Er deckte zahlreiche politische Skandale im In- und Ausland auf. Ein Skandal ist für ihn auch der Umgang mit geflüchteten Menschen im Mittelmeer:

„Pilatus wusch sich die Hände in Unschuld. Europäische Politikerinnen und Politiker waschen sie in dem Wasser, in dem Flüchtlinge ertrinken.   […] Wir alle können etwas tun – und uns mit unserem Vertrauen den Spaltern und Hetzern in unserer Gesellschaft entgegenstellen: Lasst uns nicht nur über Defizite bei der Integration reden […], sondern mit Respekt, Hochachtung und Dankbarkeit von den vielen Menschen, die in Kirchengemeinden, Vereinen und politischen Initiativen mitmachen und mittun: […] Engagement ist bester Bürgersinn! […] Wer Vertrauen hat, verzweifelt nicht! Wer Vertrauen hat, handelt!“

Quelle:  https://www.kirchentag.de/index.php?id=17858&sessionId=370221101&manuscriptId=221||2, Sonntag, den 23.6.2019, 19:35 Uhr

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28987