Manuskripte

Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

Irgendwann bekam ich von meiner Nachbarin ein Bild aufs Handy geschickt, von unseren Briefkästen. Sie hatte nur einen Smiley dazugesetzt. Und ich hab mich wirklich richtig gefreut über dieses Bild. Auf unseren Briefkästen unten im Treppenhaus, acht an der Zahl, waren nämlich acht Aufkleber zu sehen. Und auf denen stand jeweils zu lesen: „Keine Werbung oder kostenlose Werbezeitung“.

Die Aufkleber gingen auf mich zurück. Immer wieder hatte ich mich in den letzten Jahren über die Stapel an Werbebriefen und Werbezeitungen im Treppenhaus geärgert. So viel Plastik und Papier. Und kaum jemand aus dem Haus schien es wirklich zu nutzen, die Stapel lagen eine Weile auf der Treppe herum und wanderten schließlich ungesehen in den Abfalleimer. Anfang des Jahres hab ich dann endlich einen guten Vorsatz umgesetzt: Ich hab allen Nachbarn einen freundlichen kleinen Brief in den Kasten geworfen, mit einer kleinen Schokolade und – diesem Aufkleber vom Umweltzentrum, auf dem steht: „Keine Werbung oder kostenlose Werbezeitung“. „Ich würd mich freuen, wenn wir bei uns im Haus zu mehr Müllvermeidung beitragen könnten“, stand in meinem Brief. Nach zwei Wochen war es soweit, das Bild von der Nachbarin auf meinem Handy zeigte es: Alle Briefkästen zierte dieser Aufkleber.

Und wirklich: Seitdem ist unser Treppenhaus frei von Werbeprospekten. Ich freu mich jedes Mal drüber, wenn ich die leere Treppe rauf oder runter gehe. Es sieht nicht nur schöner aus. Es trägt eben auch zu weniger Papier- und Plastikmüll bei. Der viele Müll ist ein riesiges Problem, gegen das immer mehr Menschen etwas tun. Sie verzichten beim Einkaufen auf Plastiktüten oder auch auf die Einwegbecher für den Kaffee. Und für viele Menschen – für mich auch – hat das auch was mit dem Glauben zu tun: Weniger Müll, das ist gut für Gottes Schöpfung, das „gemeinsame Haus“, wie Papst Franziskus es in seinem Schreiben über die Umwelt sagt. Das gemeinsame Haus Erde schützen und bewahren: Das fängt für mich im eigenen Haus an, zum Beispiel in meinem Treppenhaus.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=28187