Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

19APR2021
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Gereizte Stimmung, schwelende Konflikte. Auch eine Folge von über einem Jahr Corona-Pandemie. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, geht so damit um:

„Auch wenn ich Einstellungen von anderen noch so sehr ablehne, so bleiben sie in meiner Wahrnehmung doch immer Menschen. Sie können ihre Würde niemals verlieren. [...] Menschliche Demütigung als politisches Kampfmittel ist unerträglich, egal von wem sie kommt. Zum Respekt gehört, zwischen dem Menschen und seinen Worten und Taten zu unterscheiden.“

Heinrich Bedford-Strohm, „Fragwürdige Märtyrer“

https://www.kirche-im-swr.de/?m=32972
18APR2021
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Jeder neue Tag ist ein neuer Anfang, den Gott uns schenkt. Mit diesem Gedanken geht Annette Kurschus, leitende Theologin der Evangelischen Kirche in Westfalen, an die Arbeit. Und das macht für sie einen Unterschied, wie sie sagt:

„Da muss nicht alles anders werden, nicht alles neu, erst recht nicht alles ‚sehr gut’. Aber ich stehe auf und bin in ein neues Heute gestellt. Mit allem, was mir heute – vom Morgen bis zum Abend – mit meinen begrenzten Kräften möglich sein wird. Das klingt, als sei es zu schaffen. Das rückt alles Anfangen in ein freundliches, hoffnungsvolles Maß.“

Annette Kurschus, „Es muss nicht alles neu werden“

https://www.kirche-im-swr.de/?m=32971