Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der alte Dorflehrer war gestorben. „Er war altmodisch", sagten die einen. „Er fuhr mit dem Fahrrad, auch bei Regen. Er stellte viele Fragen und schüttelte oft den Kopf." „Er war ganz modern", sagten die anderen. „Mir hat er geholfen, meinen alten Käfer zu reparieren. Und ich habe ihm das ‚Computern' beigebracht." „Er war eigenartig", meinten die anderen. „Wir müssen hinter die Dinge schauen, war sein Lieblingsspruch." ...

„Aber wisst ihr", fragte jemand in der Runde, „weshalb er fast jeden Morgen bei Sonnenaufgang zum alten Baum vor seinem Haus ging, dort ein wenig verweilte, ehe er wieder ins Haus zurückkehrte? ... Er hat gesagt: Ich will lernen, das Gras wachsen zu hören. Alles was lebt, singt seinem Schöpfer ein Loblied. Es dauert lange, bis man dieses Lied lernt."

Der alte Lehrer - Gottes Loblied lernen

https://www.kirche-im-swr.de/?m=9028