Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Rüdiger Nehberg, Abenteurer Experte für Überlebenstraining auf die Frage: wie kann man in einer Großstadt wie Köln seinen Horizont erweitern?

Versuchen Sie mal, ein oder zwei Tage ganz ohne Geld und Besitz auszukommen.
Beobachten Sie Menschen ohne Obdach und versuchen Sie, von ihnen zu lernen. Man kann von jedem Menschen etwas lernen.
Suchen Sie sich eine warme Unterkunft unter einer Brücke oder in einem Papiercontainer, mogeln Sie sich in einen Empfang oder eine Premiere und versuchen Sie, etwas vom Buffet zu ergattern.
Plündern Sie die Mülleiner hinter Restaurants und Supermärkten. Da finden sich oft überraschende Delikatessen. Sie werden ein neues Gefühl für die Not anderer bekommen. Dieses Abenteuer können Sie selbst in Köln erleben.

aus: Froh! Magazin für die schönen Tages des Jahres, Nr.4

https://www.kirche-im-swr.de/?m=8985