Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Frühlingsfest in der Innenstadt. Ein Imbisswagen fällt mir besonders ins Auge: rot und fett steht drauf: „Liebe geht durch den Wagen.“ Aber das ist noch nicht alles. Mich beeindrucken vor allem die Menschen im Innern des Wagens. Obwohl die Schlange vor der Currywurst schon bedrohlich lange ist, wird alles unaufgeregt und gewissenhaft erledigt. Zwischendurch auch mal ein freundliches Wort. Und: es wird viel gelacht. Nicht nur im, sondern auch um den Wagen.
Das besondere an dem Imbiss: an Grill und Kasse stehen Menschen mit Behinderung. Die „Lebenshilfe Baden-Württemberg“ hat das Projekt ins Leben gerufen. Seit letztem Herbst tourt der sogenannte „Capissimo-Wagen“ durch´s Land. Auf Stadtfesten, Wochenmärkten oder Vereinsjubiläen steht der Capissimo-Imbiss. Eben dort, wo das Leben ist. Auch Privatpersonen können den Imbisswagen samt Crew mieten.
Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben diese Woche zur „Woche für das Leben“ ausgerufen. In Gottesdiensten, Ausstellungen und Vorträgen soll bewusst gemacht werden, dass Menschen mit Behinderung ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft sind. Und dass sie uns bereichern können.
Ich finde, das gelingt mit dem Capissimo-Imbisswagen besonders gut. Hier nehmen Menschen mit Behinderung aktiv am öffentlichen Leben teil. Ich esse hier meine Currywurst nicht aus Mitleid, sondern weil sie in dieser Atmosphäre besonders gut schmeckt. Der Charme der Capissimo-Crew macht wohl den Unterschied. Es stimmt wahrscheinlich, was außen auf dem Imbiss steht: Hier geht die Liebe wirklich durch den Wagen.
https://www.kirche-im-swr.de/?m=5878