Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Rechtsanwalt und Verfasser von Tatortdrehbüchern Dieter de Lazzer über das Vertrauen:

Vertrauen lernt man durch Lust und Dank. Lust habe ich auf die Lieben, auf bewährte und auf neue Freunde, auf neue Interessen und Erfahrungen. Mein Dank für mein Leben weiß kein Ende. […]
Das Gegenteil von Vertrauen ist der Sicherheitswahn. Aber die Mauern Roms wurden nie getestet, der Feind war immer schon drin! […]
Und wer als Politiker nur noch Terroristen sieht, macht sich meines Erachtens zum Komplizen des schlimmeren Übels, der Mafien.
Wir sollten mehr aufs Vertrauen vertrauen. Wie sagt der Prediger (11,1): Schicke Dein Brot übers Wasser, dann wird es zu Dir zurückkommen!

Dieter de Lazzer
Worauf können Sie noch vertrauen? In: Schwäbisches Tagblatt, Tübingen, Mittwoch, 31. Dezember 2008

https://www.kirche-im-swr.de/?m=5575