Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Gedanken

Kinder spielen nur am Computer und engagieren sich viel zu wenig. Stimmt nicht! Klar ist der Computer wichtig geworden, klar wird damit auch gezockt, aber nicht nur. Für viele Kinder gehört er zum Alltag und wird nicht nur als Spielzeug verstanden, sondern gezielt und engagiert eingesetzt.
Nanning Honsel hat mit 13 Jahren eine Website gebaut. Nicht um zu spielen, sondern um etwas großes zu Erreichen. Denn er hat einen Freund, den er nicht verlieren möchte: Moghin. Vor drei Jahren mußte Moghin aus Afghanistan fliehen. Seinen Vater und seine Mutter hatte man getötet. Ebenso zwei Geschwister. Den Onkel hatte man mit dem Tod bedroht. Wie durch ein Wunder gelang es Moghin nach Deutschland zu kommen. Aber obwohl Nannings Familie ihn bei sich aufnehmen und finanzieren würde, musste er im Asylbewerberheim bleiben, wartete und wartete. Dass ein Gericht entscheidet ob er bleiben darf oder abgeschoben wird. „Das macht ihn völlig fertig“ sah der 13jährige Nanning und versuchte zu helfen: www.ich-werde-abgeschoben.de war sein Hilferuf. Einer von vielen Bausteinen, um die Abschiebung zu verhindern, um sich für den Freund einzusetzen.
Als ich zum Jahresende die Website besuchte, durfte ich mich freuen:
GOOD NEWS – stand dort - Ich werde nicht mehr abgeschoben. Moghim hat einen Abschiebestopp bekommen. Wir danken allen Freunden und Helfern für ihre guten Wünsche und positiven Gedanken. Ihr habt uns sehr geholfen und ermutigt. Diese Homepage wird demnächst umgestaltet und wird sich dann mit der allgemeinen Situation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen befassen.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=482