Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

20AUG2008
DruckenAutor*in
Gott ist groß, aber sobald ich bete, ist er der Zuhörende. Im Gebet ist er da. Da ist seine Präsenz für mich zu spüren. Gott ist eher ein Hauch, ein Begleiter, als eine Macht. Ich bete nicht zu Jesus. Ich bete zu dem Gott, zu dem Jesus gebetet hat. Im Gebet erinnere ich mich an Jesus.

Klaus Schilling, Religionslehrer
https://www.kirche-im-swr.de/?m=4315