Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Der Dalai Lama sagt über die Feindesliebe:

„Manchmal entschlüpft mir ein böses Wort – schlimm genug.
Aber nein, Wut kenne ich nicht;
denn Wut bedeutet, jemandem Schaden zufügen zu wollen.
Mein Glaube hilft mir,
solche negativen Emotionen zu überwinden
und mein Gleichgewicht zu finden.
Was vielleicht daran liegt,
dass ich selbstverständlich auch für die Chinesen bete.
Für ihre Führung.
Und auch für die diejenigen, die Blut an den Händen haben.“


Der Dalai Lama im Gespräch mit Erich Follath und Padma Rao,
Ich bete für Chinas Führung, in: Der Spiegel 20/2008, 10. Mai 2008

https://www.kirche-im-swr.de/?m=4088