Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Die Autorität wird gemeinhin als „das Recht, zu befehlen und Gehorsam zu verlangen“ definiert. Man ist weit entfernt vom ursprünglichen Sinn des Wortes auctor, das „Gründer, Initiator“ bedeutete – eine viel reichere, mit Leben erfüllte Bedeutung. Eine Autorität sein heißt: zur Existenz, zur Entfaltung verhelfen, zum Wachstum und zur Verwirklichung einer Person oder einer Gruppe beitragen. Dazu braucht man keine Funktion, kein Mandat. Jeder kann das sein in seinem Umfeld, gegenüber den Menschen, mit denen er lebt, arbeitet, sich engagiert. Es handelt sich vor allem um die Art, wie jemand ist, um die menschliche Qualität.

Jacques Gaillot/Alice Gombault/Pierre de Locht, Ein Katechismus, der Freiheit atmet, Edition K. Haller: Küsnacht 2004, 149
https://www.kirche-im-swr.de/?m=3687