Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Christian Führer, Pfarrer der Leipziger Nicolaikirche, erinnert sich an einen der letzten Gottesdienste vor der Wende. Damals sagte er zu Beginn:

liebe Friedensgebetsgemeinde, wie schön, dass wir so große Häuser haben, dass unsere Mütter und Väter im Glauben nicht nur so kleine Hüttchen gebaut haben, wo keiner reinpasst. Wenn ich mich umsehe, sind wir heute wieder mal mit Sicherheit 2000 Leute in der Kirche.

Und er erzählt weiter: :

Damals fing alles an zu lachen, weil das Wort „Sicherheit“ war das Kürzel für „Stasi“.
Da konnten sich etliche überhaupt nicht freuen. Die saßen plötzlich mit eiserner Miene da und ohne dass sie es wollten, enttarnten die sich als Stasileute. Und die Leute konnten sehen: so allmächtig sind die gar nicht!
https://www.kirche-im-swr.de/?m=3447