Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

Wenn es so etwas wie Zukunftsmusik gibt,
dann war sie damals, dann ist sie am Ostermorgen an der Zeit:
zur Begrüßung des neuen Menschen,
über den der Tod nicht mehr herrscht.

Das [ist …] eine Musik für die ganze Schöpfung!
Für jede seufzende Kreatur, so dass alle Welt einstimmen
und groß und klein, - und sei es unter Tränen –
wirklich jauchzen kann;
Ja so, dass selbst die stummen Dinge und die groben Klötze
mitsummen und mitbrummen müssen:
Ein neuer Mensch ist da, geheimnisvoll uns allen weit voraus, aber doch eben da!

Eberhard Jüngel, Evangelischer Theologe
https://www.kirche-im-swr.de/?m=3385