Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

10JUN2021
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker überlebte vor ihrer Wahl ein Attentat. Ihr christlicher Glaube ist ihr wichtig. Sie sagt:

„ Stehe ich an einer Weggabelung, frage ich mich: Welchen Weg würde unser Freund Jesus einschlagen? Das ist für mich eine Orientierung: Wie möchte ich selbst sein? Wie kann ich sinnvoll leben? Kinder erziehen oder eine Aufgabe in der Gesellschaft übernehmen, das hat einen Sinn. Ich habe ungewollt keine Kinder. So ging ich vor 20 Jahren in die Verwaltung, dort kann ich helfen, dort kann ich für andere da sein. Eine Weggabelung war auch nach dem Attentat die Entscheidung: Will ich unter diesen Umständen Oberbürgermeisterin sein? Mein Mann hat mich das gefragt, im Krankenhaus, bald nachdem ich aufgewacht war. Es hat vielleicht zehn Sekunden gedauert, dann hatte ich meine Antwort: Ich hatte so viel Glück, Gott hat mit mir etwas vor, ich habe noch eine Aufgabe zu erledigen.“

 

Quelle:  chrismon. Das evangelische Magazin,  04.2021, Fragen an das Leben Folge 178, S.48.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=33276