Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

14JAN2021
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Und? Die Vorsätze fürs neue Jahr schon wieder über Bord geworfen? Die Autorin Susanne Niemeyer tröstet mit folgender Geschichte:

“Ich bin mal für ein paar Tage ins Kloster gefahren. Zwischen Weihrauch und Apfelbäumen dachte ich über das Leben nach und warum ich es nicht schaffe regelmäßig Yoga zu machen, den Computer zu gegebener Zeit auszuschalten und zu handeln, statt zu hadern… Warum lebe ich nicht das Leben, von dem ich weiß, dass es mir guttut? …

Ich klagte einem Mönch meine Unzufriedenheit, aber es schien ihn nicht weiter zu überraschen. Ihm ginge es auch oft so. … Er sagte nur: “Die Hauptsache ist, dass man sich immer wieder ausrichtet.” Ich stelle mir eine Kompassnadel und den Nordpol vor, also mich und das gute Leben, und wenn ich hin und wieder nachgucke, ob die Richtung noch stimmt, dann ist alles gut.

Das Leben spüren, Sonderband 2018

https://www.kirche-im-swr.de/?m=32379