Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

09OKT2020
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Fiese Erlebnisse kennt jede*r. Wie man damit so umgehen kann, dass die Seele keinen Schaden nimmt, habe ich bei einem längst verstorbenen Pfarrer entdeckt. Nachdem er überfallen wurde, hat dieser Matthew Henry abends ein Gebet aufgeschrieben:

„Gott, heute wurde ich überfallen.
Und dabei ist mir aufgefallen, dass ich dir für verschiedene Dinge danken muss.

Zuerst möchte ich dir dafür danken, dass ich bis heute nie überfallen worden bin, was in einer Welt wie dieser fast einem Wunder gleichkommt.

Als Nächstes möchte ich dir dafür danken, dass sie bloß meine Brieftasche mitgenommen haben, die wie immer nicht mehr als ein paar Dollar enthielt.

Ich danke dir auch (…) auch für die Tatsache, dass mir – glücklicherweise – in keiner Weise Schmerz zugefügt wurde.

Schließlich, Gott, möchte ich dir ganz besonders dafür danken, dass ich der Beraubte war
Und nicht der Räuber.“

Quelle: Jorge Bucay, Drei Fragen

https://www.kirche-im-swr.de/?m=31784