Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


SWR3 Worte

21MAI2020
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Heute ist „Christi Himmelfahrt“- da erinnern sich Christinnen und Christen daran, dass Jesus nach seinem Tod und seiner Auferstehung in den Himmel aufgefahren ist. Ein schönes Märchen? Der Theologe Andreas Knapp kann die Geschichte erläutern:

„Aufgefahren in den Himmel, das heißt das Kreuz wächst in den Himmel und alle Tränen aus überlangen Menschennächten tauen nach oben. Keine Wunde der Welt wird vergessen oder schöngeredet und das Glück der Liebe versandet nicht einfach in der Wüste des Todes. Vielmehr findet alles Gelebte nach Hause […], wo zwischen zerbrochenen Muschelschalen die kostbare Perle für immer leuchtet.“

Andreas Knapp, Aufgefahren in den Himmel, in: Tiefer als das Meer

https://www.kirche-im-swr.de/?m=30930