Alle Beiträge

Die Texte unserer Radiosendungen in den Programmen des SWR können Sie nachlesen und für private Zwecke nutzen.
Klicken Sie unten die gewünschte Sendung an.


Anstöße SWR1 RP / Morgengruß SWR4 RP

15APR2020
AnhörenDownload
DruckenAutor*in

Eine Karikatur in der Zeitung vor einigen Wochen hat mich nachdenklich gemacht. Eine ältere Person mit Coronaschild und eine jüngere mit Klimaschutzplakat – und jede zeigt mit dem Finger auf die andere mit den Worten „Euer Problem!“ Ist das so? Corona das Problem der Älteren – Klimaschutz ein Problem nur für die Jüngeren?

Ja, manchmal wäre es toll. Wenn ich einfach sagen könnte: Das ist ja nicht mein Problem. Die Krise geht einfach an mir vorbei, ich bin wie in einem Bunker, mich kann nichts erschüttern. Manchmal wünsche ich mir ein Schutzschild um mich herum, mich kann nichts anstecken, kein Virus, keine Angst. Und wir erleben ja Menschen, die sich egoistisch über Regeln hinwegsetzen. Menschen, die anscheinend denken: Nach mir die Sintflut. Dabei ist es doch so anders, so einfach, und auch so schön. Wir Menschen sind keine Einzelwesen! Auch wenn wir für eine Zeit auf Abstand gehen, wir gehören doch zusammen, und können Gegenwart und Zukunft nur gemeinsam meistern.

Das merken wir mehr denn je. Und da bringt es nichts, wenn eine Generation auf die andere zeigt und pauschal verurteilt. Oder die anderen alleine lässt. In jeder Generation gibt es Egoisten. Aber in jeder Generation gibt es auch verantwortungsvolle Menschen. Jede Krise zeigt auch die besten Seiten im Menschen. Da staune ich wie viele andere, wie schnell junge Menschen sich zu Einkaufsinitiativen zusammengeschlossen hatten, wie ältere Menschen offen sind und das Internet entdecken zum Kontakthalten oder sich freiwillig für vieles melden. Wie auf Balkonen und anderswo Gemeinschaft sichtbar wird – über die Generationen hinweg. Mein Problem- dein Problem? Nein: Es gibt nur unser Problem. Unsere Zukunft, die wir gemeinsam anpacken können. Gott sei Dank haben wir jungen, mittelalten und älteren nicht nur ein Problem, sondern vor allem auch eine Chance. Nämlich neu zu lernen, was Zusammenhalt heißt. Gerade heute.

https://www.kirche-im-swr.de/?m=30672